Spanisch

spanisch 2 

Allgemeine Zielsetzungen und die Bedeutung des Faches für die Allgemeinbildung

 

Spanisch

  • zählt mit mehr als 450 Millionen Muttersprachlern zu den meistgesprochenen Sprachen der Welt;
  • gewinnt insbesondere in der Wirtschaft als Welthandelssprache unaufhaltsam an Bedeutung;
  • vermittelt den Zugang zu den Kulturen Spaniens und Lateinamerikas

 

Spanisch zu lernen bedeutet weit mehr als ‚nur’ das Erlernen der Sprache. Das Fach gliedert sich in vier grundlegende Kompetenzbereiche:

spanisch 1

Lehrkräfte

Die Fachgruppe „Spanisch“ an der Gesamtschule Rietberg setzt sich derzeit aus folgenden Lehrkräften zusammen:

  • Fr. Jasmin Aidi, StR‘
  • Hr. Lukas Vredenburg, StR

 

Spanisch als 2. Fremdsprache ab Klasse 6

Die Richard-von-Weizsäcker Gesamtschule in Rietberg wurde im Sommer 2013 gegründet und befindet sich zurzeit im Aufbau. Spanisch kann – neben Französisch– als 2. Fremdsprache gewählt werden. Falls die Wahl der Fremdsprache sich als eine Fehlentscheidung erweisen sollte, besteht die Möglichkeit ab Klasse 7 ein anderes WP-Fach zu wählen.

Die zweite Fremdsprache muss nicht schon ab Klasse 6 gewählt werden, sondern kann auch zu einem späteren Zeitpunkt ab Klasse 8 oder zu Beginn der Klasse 11 gewählt werden. Wer ab Klasse 6 die zweite Fremdsprache wählt, hat am Ende der Klasse 10 bereits die Zweisprachigkeit erfüllt. Wer ab Klasse 8 die zweite Fremdsprache wählt, hat am Ende der Einführungsphase (Klasse 11) die Zweisprachigkeit erfüllt. Wer ab der Einführungsphase (ehemals 11) die zweite Sprache wählt, hat am Ende der Qualifikationsphase 2 (ehemals Klasse 13) die Zweisprachigkeit erfüllt.

Der Unterricht orientiert sich an den seit dem 01. 08. 2009 verbindlichen Kerncurricula für das Fach Spanisch an Gymnasien Sek. I in Nordrheinwestfalen:     http://db2.nibis.de/1db/cuvo/datei/kc_spanisch_gym_i.pdf

Es wird mit dem aktuellen Lehrbuch « ¡Apúntate ya! » (Cornelsen) gearbeitet, das eine schrittweise Progression bietet um heterogene Klassen mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen erfolgreich unterrichten zu können. Das Lehrbuch ist speziell auf junge Spanisch-Lernende zugeschnitten. Von Beginn an wird das Lehrwerk aber auch immer wieder durch lehrwerkunabhängiges Material (z. B. Lieder, Spiele u.s.w.) ergänzt, um den Unterricht methodisch zu bereichern und aktuelle Bezüge zur spanischsprachigen Welt herzustellen.

Für Spanisch ab Klasse 6 werden derzeit pro Jahrgang zwei Spanischkurse angeboten.

 Spanisch als 2. Fremdsprache ab Klasse 8

Ab Klasse 8 kann Spanisch an der Gesamtschule Rietberg – neben Französisch und Latein – nochmals als neu einsetzende (2.) Fremdsprache gewählt werden. Allerdings ist die Lernprogression, d.h. das Lerntempo, etwas höher als beim Erlernen der zweiten Fremdsprache ab Jahrgang 6: Das zu dem Zeitpunkt eingesetzte Lehrwerk Encuentros 3000 bietet somit eine konstante Progression der zu erarbeitenden grammatischen, kommunikativen wie auch interkulturellen Kompetenzen.

 

Ein persönliches Wort zum Abschluss 

Eine Fremdsprache erfolgreich zu lernen, ist immer mit viel Arbeitsaufwand und Selbstdisziplin verbunden – das gilt auch für das Fach Spanisch.

Dennoch möchten wir euch, liebe Schülerinnen und Schüler, der Gesamtschule Rietberg, dazu ermutigen, Spanisch zu lernen!

Der Unterricht steht und fällt mit eurem Interesse, mit eurem Arbeitseinsatz. Wir wollen gemeinsam mit euch gestalten wir einen

  • inhaltlich interessanten,
  • sprachlich anspruchsvollen und
  • methodisch abwechslungsreichen Unterricht.

Wenn ihr euch darauf einlasst, werdet ihr feststellen, dass Spanisch eine wunderschöne Sprache ist, die es sich lohnt gemeinsam zu erarbeiten und zu entdecken…

Wir freuen uns auf Euch…

 Jasmin Aidi

Alle Abschlüsse bis zum Abitur