Archiv

GeRi-Zeitung erste Ausgabe

Musical des 5. Jahrgangs „Auf geht’s Abraham“

Abraham/Ibrahim ist eine zentrale Person im Judentum, Christentum und Islam. Deshalb ist er ein wichtiges Thema im Fach „Rebus“ (Religion bei uns, konfessionsübergreifend). Zum Abschluss des Themas werden wir mit allen Klassen das Musical „Auf geht’s Abraham“ aufführen.  Es wird fächerübergreifend im Rebus-Unterricht und im Musikunterricht  vorbereitet.

Die Aufführung ist am Sonntag, dem 09.03.2014 um 14.30 Uhr in der Aula des Schulzentrums. Ende ist gegen 16.15 Uhr.
Alle Interessierten Eltern und Freunde sind herzlich eingeladen. Das die die Anzahl der Plätze begrenzt ist, werden Platzkarten über die Kinder an die Familien und Freunde verteilt.

Förderverein

Mit Beschluss vom 14.01.2014 haben die Realschule und die Gesamtschule einen gemeinsamen Förderverein: „Förderverein der Realschule und der Gesamtschule Rietberg e.V.“ Die Satzungsänderung wurde einstimmig beschlossen. Vorsitzende des Fördervereins ist Frau Tegethoff, die Kinder an der Realschule und der Gesamtschule hat. Der gesamte Vorstand setzt sich aus Eltern beider Schulen zusammen.

Termine:

Zeugnisausgabe am Fr. dem 7. Februar in der 3. Stunde,
Wiederbeginn des Unterrichts am Montag, dem 10. Februar um 7.30 Uhr

Anmeldungen
Mo 24. Di. 25. Mi 26. Februar und Do 06. März von 9.00 -12.00 und 15.00 bis 18.00 Uhr
Fr  07. März von 9.00 bis 13.00 Uhr

Folgen Sie bitte der Beschilderung zum Sekretariat.

Zur Anmeldung bitte mitbringen:

– Ihr Kind,
– das Zeugnis des ersten Halbjahres der vierten Klasse,
– den Anmeldeschein und
– die Geburtsurkunde

 

Bewegliche Ferientage bzw. freie Tage durch Fortbildungen in der Karnevalszeit
Fr 28. Februar
Mo 03. März
Di 04. März
Mi 05. März
Unterrichtsbeginn ist am Do 06. März um 7.30 Uhr

 —— BEGINN ARCHIV ——————————————————————————————

Tag der offenen Tür am Samstag, dem 23.11.2013 von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Programm –> Tag der offenen Tür Download

 

(Kurzfristige Änderungen möglich – bitte beachten Sie die Aushänge)

10.00 Uhr                             Ankommen – Kaffee im Mensabereich
(Förderverein und Schulpflegschaft)

10.15 Uhr                             Mensa: Gruß der Schulleitung

10.00 Uhr bis 14.00 Uhr    Forum / Mensa: Ausstellung Kunst und AG
(Frau Wullengerd, Fr. Frisch-Linnhoff)

10.30 Uhr bis 11.00 Uhr    Unterrichtsbesuche im Pavillon
und                                         3 verschiedene Fächer
12.15 Uhr bis 12.45 Uhr    Raum 5a, Englisch mit Frau Kluckhuhn
Raum 5c, Naturwissenschaften mit Frau Temming
Raum 5d, Religion bei uns, mit Frau Frisch-Linnhoff
Raum 5e, Musik mit Frau Spenke
Raum 5f, Gesellschaftslehre mit Frau Hoffmeister

10.30 Uhr bis 13.30 Uhr   Parkour-Laufen, halbstündig in der Ems-Halle
(Herr Naber)

ab 11.00 Uhr                        NW Raum: Physikalische Experimente
(Frau Görzen)
Bio-Raum: Mikroskopieren
(Frau Wöhning)
Mensa: Parcours der Sinne
(Herr Uhl)
Schülerbücherei: Schülerzeitung
(Fr. Urban)

11.15 Uhr und 13.00 Uhr  Mensa: Tanzvorführung
(Frau Kluckhuhn)

11.45 Uhr                              Mensa: Informationen zur Schule
(Hr. Wedekind und Fr. Elbracht)

12.15 Uhr bis 12.45 Uhr    Unterrichtsbesuche im Pavillon
3 verschiedene Fächer (siehe oben)

14.00 Uhr                              Ende der Veranstaltung

Schulführungen durch die Schülerinnen und Schüler:
Halbstündig ab 10:15 Uhr; Start im Forum

 

Stationen: Forum, Cafeteria, Mensa, Bibliothek, Computerraum, Ems-Halle, Pavillon, NW-Raum, Bio-Raum, Forum

 

 

 

Projekt Vielfalt fördern

Mit den einstimmigen Beschlüssen der Schulkonferenz und der Lehrerkonferenz vom 10.10. und 08.10. 2013 wird die Gesamtschule Rietberg am Projekt Vielfalt fördern teilnehmen. Eltern und Lehrer sehen darin gleichermaßen eine große Chance für die Entwicklung der Schule.

 

 

Das Projekt „Vielfalt fördern“

Das Projekt „Vielfalt fördern“ unterstützt Schulen der Sekundarstufe I in ihren Regionen dabei, durch systematische individuelle Förderung im Unterricht besser mit der wachsenden Heterogenität ihrer Schülerinnen und Schüler umzugehen.

Dazu werden in den Regionen tätige Moderatorinnen und Moderatoren für Lehrerfortbildung (aus den Kompetenzteams) in das Projekt eingebunden. Die Moderatoren bieten mit der Qualifizierung systematisch Inhalte und Lernanlässe zurWeiterentwicklung des Unterrichts fokussiert auf individuelle Förderung. Sie begleiten die Lehrpersonen in ihrem Lernprozess und lassen die Bedarfe aus der Praxis in die Weiterentwicklung der Qualifizierung einfließen. //mehr…//

 

Infoabende der Gesamtschule an den Grundschulen

Datum              Zeit           Ort                                 Grundschulen
Do 07.11.13    19.30       GS Neuenkirchen      Neuenkirchen + Varensell
Mo 11.11.13    19.30       GS Rietberg                Rietberg + Westerwiehe
Di 12.11.13      19.30      GS Mastholte              Mastholte + Bokel (geplant)

Tag der offnen Tür
wird am Samstag, dem 23. November 2013 von 10.oo Uhr bis 14.oo Uhr statt finden.

 

Mensa 18.09.2013

Ab sofort kann das Essen auch ab 18.oo Uhr für den nächsten Tag bestellt werden.

 

Ab Mittwoch, dem 11.9.13 steht das Angebot zum Mittagessen für die Gesamtschule zur Verfügung.

 

Am 4. Juli fand unter reger Beteligung der Eltern der erste Elternabend statt. Die erste Begegnung zwischen den Eltern und den neuen Klassenleitungen ist ein spannender Moment. Nach ersten Informationen durch die Schulleitung und den Schulträger hatten die Eltern Gelegenheit, mit den Klassenlehrerteams zu sprechen.

Die Klassenteams:

5a Frau Kluckhuhn und Frau Wöhning
5b Frau Elbracht und Herr Uhl
5c Frau Temming und Frau Frisch-Linnhoff
5d Frau Wullengerd und Frau Görzen
5e Frau Spenke und Frau Hoffmeister
5f Frau Urban und Herr Naber 1.Kollegium
Das Gründungskollegium: (v.l.n.r.) Herr Uhl, Frau Elbracht, Frau Wullengerd, Frau Kluckhuhn, Frau Spenke, Frau Hoffmeister, Herr Wedekind (Schulleiter), Frau Wöhning, Frau Frisch-Linnhoff, Frau Urban, Frau Temming, Herr Naber, nicht im Bild: Frau Görzen

Klassenbildung
Die Klassen wurden unter weitgehender Berücksichtigung der weichen Kriterien (Grundschulstandorte, Elternwünsche etc.)  unter Wahrung des harten Kriteriums der Heterogenität (Durchmischung nach Leistung, Geschlecht, Herkunft etc.)  und pädagogischer Gründe gebildet. Dabei können nicht alle weichen Kriterien erfüllt werden. Die Schülerinnen sind alle auf ihrem Jahrgangsflur in den Klassen nebeneinander untergebracht. Sie werden im Bereich des Ganztags und n den Pausen viel Zeit auch klassenübergreifend miteinander verbringen können und haben so Gelegenheit, ihre sozialen Kontakte zu pflegen.

Die endgültigen Klassenlisten erhalten Sie ab Montag, dem 15.7. im Sekretariat (Realschule) als Kopie bzw. Sie können sie dort unter Angabe des Namens und der Klasse Ihres Kindes per Mail anfordern (sekretariat@gesamtschule-rietberg.de).

Schulbeginn:
Wir treffen uns am Mittwoch, dem 4. September um 9.30 Uhr in der Aula des Schulzentrums.
Nach einer ca. halbstündigen Begrüßung gehen die Kinder dann mit ihren Klassenlehrern bis ca. 12.00 Uhr zum ersten Unterricht in die dann frisch renovierten Klassenräume im Pavillon.
Am Donnerstag und Freitag und am Montag 9.9. endet der Unterricht mittags.
_______________________

T E R M I N Ä N D E R U N G

+++  Der Eltern-Informationsabend ist für Donnerstag, den 04. Juli 2013 von 18.oo – 20.oo Uhr in der Aula des Schulzentrums geplant +++

Die schriftlichen Einladungen werden in der nächsten Woche versandt.
Elternbrief:

  1.  hiermit lade ich Sie ganz herzlich zu einem Eltern-Informationsabend ein:in der  Aula des Schulzentrums in Rietberg (Klassenbildung, Schülerbeförderung, Schulbücher, Förderverein, Mensa u.s.w.). Ich freue auf unseren ersten Elternabend. F. Wedekind, komm. SL

Mit besten Grüßen
Einen Kennenlern-Nachmittag mit den Kindern können wir wegen der Umbausituation vor den Ferien leider nicht durchführen. Wir werden den ersten Schultag nach den Ferien so gestalten, dass Ihre Kinder Zeit zum Ankommen haben und einen guten Einstieg erleben.
Es sind inzwischen einige wichtige Weichen gestellt und wir können Ihnen jetzt weitere Informationen über den künftigen Betrieb der Gesamtschule Rietberg mitteilen
Am Donnerstag, dem 04. Juli 2013 von 18.oo bis 20.oo Uhr
Liebe Eltern,

Alle Abschlüsse bis zum Abitur